10 Tage: Erlebnisreise in Marokko

10 Tage: Erlebnisreise in Marokko

Arrow
Arrow
Casablanca
Slider

 

Rei­se­be­schrei­bung

Einmalige Landschaften im Hohen Atlas und auf der Strasse der 1000 Kasbahs, Sanddünen uns Oasengärten sowie prunkvolle Königsstädte – erleben Sie einen Hauch von 1001 Nacht in Marokko und ganz speziell in Marrakesch!

 

Reisezeit: 3 Termine im April und Mai 2019
Flug mit SWISS und Reise mit PERFETTA-VIP-Liner bis Marrakesch.
5 Ausflüge (Casablanca, Atlasgebirge, Marrakesch, Essaouira)

 

10 Tage ab CHF 1990.–

 

Anmeldung

allgemeine Geschäftsbedingungen

Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und bin damit einverstanden.

 


 

zurück zu den Reisen…
14 Tage: Spanien

14 Tage: Spanien

Arrow
Arrow
San Sebastian
Slider

 

Rei­se­be­schrei­bung

Reisedauer 14 Tage
Preis ab CHF 2499.–

 

Weitere Infos folgen…

 

Anmeldung

allgemeine Geschäftsbedingungen

Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und bin damit einverstanden.

 


 

zurück zu den Reisen…
1 Woche: Loire-Tal

1 Woche: Loire-Tal

Individuell buchbare Gruppenreise

 

Arrow
Arrow
Slider

Bilder: Fernado Bossy Film GmbH

Rei­se­be­schrei­bung

Das Loire-Tal ist das Aushängeschild Frankreichs, mit einer absolut einmaligen Sammlung von Schlössern, wie auf einer Perlenkette aufgereiht, alle 10 – 20 km eine königliche Residenz oder ein Lustschloss. Das Loire-Tal bietet einen Schnellkurs durch die Schlossentwicklung vom Mittelalter bis zum Klassizismus, eingebettet in eine der lieblichsten Landschaften Frankreichs. Das Loire-Tal birgt Schlösser aller Facetten, von der rein funktionalen mittelalterlichen Wehrburg bis zum prunkvollen Renaissanceschloss. Freuen Sie sich auf eine königliche Landschaft, prachtvolle Schlösser und Gärten und lassen Sie sich verführen vom landschaftlichen Reiz des Loire-Tales, dem «Garten Frankreichs» Paris, die Metropole an der Seine, die Stadt der Liebe und der Mode. Wir zeigen Ihnen die klassischen Sehenswürdigkeiten, den Eiffelturm, Notre Dames, Opera, Place Concorde, Champs Elysées, Sacré Coeur, Arc de Triumph, Montmatre,  u. v. m.

Informieren Sie mich über kommende Reisedaten…

 


 

zurück zu den Reisen…
ab 3 Tage: Wellness-Auszeit im Pitztal

ab 3 Tage: Wellness-Auszeit im Pitztal

 
Arrow
Arrow
Slider

 

Rei­se­be­schrei­bung

Prospekt öffnen…

Entspannung pur… Wellnesswoche im PITZTAL

Ob Sie Regeneration nach sportlicher Aktivität oder einfach nur Erholung suchen – dank des vielfältigen Wellness- und Beautyangebots auf einer Fläche von 1.300 m2 können Sie neue Kraft tanken. Entspannen, entgiften und entschlacken Sie Ihren Körper zum Beispiel beim Saunieren in der finnischen oder Pitztaler Schwitzstube. Sanfteres Schwitzen versprechen die Bio-Zirben-Kräutersaunen, das Feng-Shui-Dampfbad, die Infrarotkabine oder die herrlich duftende Kräuterdampfgrotte. Danach sorgt ein Sprung ins 90 m2 große Erlebnisbecken oder eine Sprudel-Einheit in den 34°C warmen Außen- und Innenwhirlpools für Abwechslung. Im Anschluss noch ein Schläfchen auf einem der komfortablen Wasserbetten im Ruheraum – und Sie fühlen sich wie neu geboren. PERFETTA bietet Ihnen diese spezielle Wander-und Wellnessreise (ab 20 Pers.).

Die Ferienregion ist besonders für Bergwanderer, Wintersportler und Naturliebhaber sehr attraktiv. Am Pitztaler Gletscher, unterhalb der Wildspitze, sorgt Österreichs höchstgelegenes Skigebiet auf bis zu 3’440 Metern mit schönstem Pulverschnee an einsamen Hängen für schneesicheres Pistenvergnügen bis in den Mai hinein. Im Sommer gibt es für Wanderfreunde zahlreiche Routen – leichte ebenso wie fordernde Gipfeltouren. Erlebnisreiche, kurze Familienwanderungen bieten sich zum Söllbergwasserfall bei St. Leonhard und zum Stuibenfall bei Jerzens, der mit 150 Metern Höhe zu den größten in Tirol gehört.

Im 4-Sternhotel sind wir gern gesehene Gäste und geniessen 3 Übernachtungen mit Halbpension vom Feinsten. Auf dem Rückweg in die Schweiz machen wir einen Abstecher in die Welt der Kristalle. Wir besuchen die Swarovski Kristallwelten in Wattens.

Dieser Reisevorschlag ist auch für Vereins- und Gruppenausflüge bestens geeignet.

Die Erlebnisreise pur!

Informieren Sie mich über kommende Reisedaten…

 


 

zurück zu den Reisen…
3 Tage: BERNINA EXPRESS

3 Tage: BERNINA EXPRESS

Individuell buchbare Gruppenreise

 

Andrea Badrutt
Image is not available
Image is not available
Image is not available
Image is not available
Arrow
Arrow
Slider

© Rhätische Bahn, Fotografen: Andrea Badrutt und Christoph Benz

Rei­se­be­schrei­bung

Der Bernina- Express beginnt bei PERFETTA bereits nach Landquart, wo wir Richtung Klosters-Davos fahren. Ihr Chauffeur zeigt Ihnen das Prättigau von der schönsten Seite und fährt deshalb nicht die Tunnelstrecke, sondern durch Klosters und anschliessend nach Davos im Landwassertal. Ein Kaffeehalt in Davos gibt Ihnen genügend Zeit sich an der Promenade zu verweilen, die schönen Geschäfte zu betrachten oder sich bereits hier das erste Souvenir zu erhaschen.

Die Fahrt geht weiter über den Flüelapass (2383 m) ins Unterengadin nach Susch via Zernez-Zuoz-Sameden-Celerina-St. Moritz. In St. Moritz haben Sie genügend Zeit die exklusiven Geschäfte zu bestaunen und sich einen speziellen Apéro an der Engadinersonne zu gönnen. Anschliessend fahren wir via Julierpass nach Bivio, wo uns im Hotel Solaria Gregorio Torriani (Gastwirt), herzlich empfängt.

Bivio liegt in mitten eines der schönsten Urlaubsgebiete der Schweiz: Auf 1’769 Meter, mit direktem Zugang zu den Alpenpässen Septimer und Julier. Historische Wege führen durch das höchstgelegene Dorf des Surses – hier transportierten schon die Römer ihre Waren.

Am nächsten Tag werden Sie nach dem Frühstück mit dem Bus nach Pontresina gefahren und reisen dann mit dem Bernina-Express nach Tirano (I). In Tirano werden Sie um 12.15 Uhr eintreffen, wo Sie bereits Ihr Busteam wieder erwartet.

Tirano ist der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde in der italienischen Provinz Sondrio, Region Lombardei, mit 9078 Einwohnern. Diese Stadt liegt im oberen Veltlin am Eingang des Puschlavs, nahe der Schweizer Grenze. Dominierten früher die Landwirtschaft – vor allem Obst- und Weinbau – und das lokale Kleingewerbe, so siedelten sich in den letzten Jahrzehnten einige kleinere Industriebetriebe an, die es aber schwer haben, sich gegen die Konkurrenz des regionalen Oberzentrums Mailand zu behaupten. Deshalb arbeiten viele Tiranesi als Tages- oder Wochenpendler in und um Mailand oder in den Fremdenverkehrsorten des Oberengadins.

Am späteren Nachmittag (ca.16.00 Uhr) fahren wir mit dem Bus zurück in unser Hotel in Bivio.

Der dritte Tag bringt uns nach dem Frühstück hinunter ins Albulatal nach Tiefencastel, wo wir Richtung Lenzerheide fahren. Auf Lenzerheide gibt es einen Kaffeehalt. Tipp des Chauffeurs: kosten sie ein Stück des regionalen, speziell feinen Kuchens. Flanieren durch das schöne Dorf um anschliessend zufrieden und entspannt die Heimreise anzutreten.

Informieren Sie mich über kommende Reisedaten…

 


 

zurück zu den Reisen…
ab 5 Tage: Spreewald

ab 5 Tage: Spreewald

Individuell buchbare Gruppenreise

 

Arrow
Arrow
Slider

Bilder: Fernado Bossy Film GmbH

 

Rei­se­be­schrei­bung

Der Spreewald ist ein UNESCO-Biosphärenreservat und befindet sich südlich von Berlin. Er ist 75 Kilometer lang und 16 Kilometer breit mit 970 Kilometern Fließgewässern, die von Einheimischen Fließe genannt werden. Eine reiche Flora und Fauna zeichnet den Spreewald aus. Mehr als 585 Pflanzen des Reservates stehen auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Der Weißstorch ist das Symboltier des Spreewaldes, die Gurke ist als das Spreewaldgemüse schlechthin inzwischen bis weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt geworden. Als grüne Gurke, Senfgurke, Pfeffergurke, Gewürzgurke oder saure Gurke, im Glas oder in der Dose oder wie auch immer, verwöhnt sie die Gaumen derer, die es deftig mögen.

Die Wasserstraßen im Spreewald werden mit dem Kahn zurückgelegt. Während er früher den Landwirten dazu diente, ihr Gemüse und die Tiere zu transportieren und Kinder mit dem Kahn zur Schule fuhren, werden heute vor allem Touristen durch das malerische Labyrinth zwischen Schlepzig im Norden, Lehde und Burg im Süden gestakt. Vereinzelt fahren auch heute noch Kleinbauern ihre Ernte per Kahn heim.

Ausflüge sind ausserdem von PERFETTA gesondert im Programm enthalten: Besichtigung der F60, einer riesigen ehemaligen Abraumförderbrücke aus einem Lausnitzer Tagebau. Sie wird auch als der liegende Eifelturm bezeichnet. Ferner sehen wir die Gegend der alten Mühlen und Hexenschlösser. Ein weiterer Höhepunkt wird die Mecklenburgische Seenplatte mit einmaligen Naturschätzen sein.

Entdecken Sie die Vielfalt in den Teilregionen Müritz «plus», Mecklenburgische Schweiz und Mecklenburgische Kleinseenplatte.

 

Informieren Sie mich über kommende Reisedaten…

 


 

zurück zu den Reisen…